Weitere Informationen

www.bag-kipe.de (Bundesarbeitsgemeinschaft der Initiativen für Familien mit psychisch kranken Eltern)

www.netz-und-boden.de
www.kinder-psychisch-kranker.de
www.kjp.uni-marburg.de
www.diakonie-wuerzburg.de www.kipkel.de
www.verrueckt-na-und.de
www.psynet-hh.de (Unterstützung für psychisch Kranke in Hamburg)
www.lapk-hamburg.de (Landesverband der Angehörigen psychischKranker)
www.kiss-hh.de (Kontakt- und Informationsstelle Selbsthilfe)
www.psychiatrie.de
www.kompetenznetz-depression.de

www.borderline-angehoerige.de
www.borderline-community.de
www.irremenschlich.de
www.irrsinnig-menschlich.de
www.frauen-und-psychiatrie.de
www.schatten-und-licht.de
(Psychische Erkrankungen nach der Geburt)
www.bpe-online.de
www.pfiff-hamburg.de (Patenschaften für Kinder psychisch Kranker)


 

Wo gibt es therapeutische Hilfe für Kinder und Familien?

Beratungsstelle SeelenHalt im Diakonischen Hilfswerk
Königstrasse 54, 22767 Hamburg,TEL: 040 306 20 245/250

Gelbe Seiten: Psychologische Beratung, Erziehungsberatung, Psychotherapie, niedergelassene Kinder- und Jugendpsychiater. Jugendpsychiatrischer Dienst, Sozialpsychiatrischer Dienst. Ambulanzen der Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychiatrie für Erwachsene.



 

Fachbücher

Beckmann, O. & Szylowicki, A. (2002) Patenschaften für Kinder psychisch kranker und/ oder junger Mütter. Auswertung des Modellprojektes zur flexiblen familiären Krisenintervention. Hamburg, PFIFF e.V.

Bleuler, M. (1972) Die schizophrenen Geistesstörungen im Lichte langjähriger Kranken- und Familiengeschichten. Stuttgart: Thieme

Böge, I. & Williamson, A. (2013) Esmeralda - wie geht es dir? Ein Manual für die präventive Gruppenarbeit mit KIndern psychisch kranker Eltern. Stuttgart: Kohlhammer

Bock,T. (2003) Basiswissen: Umgang mit psychotischen Patienten. Bonn: Psychiatrie-Verlag

Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker (Hrsg., 2002) Mit psychisch Kranken leben. Rat und Hilfe für Angehörige. Bonn: Psychiatrie-Verlag

Dachverband Psychosozialer Hilfseinrichtungen e. V. (Hrsg., 1996) Informationsbroschüren für Kinder, Jugendliche und Eltern. Bestelladresse: Thomas-Mann-Str.49a, 53111 Bonn. Dort ebenfalls zu bestellen ein Informationspaket (Film, Buch „Nicht von schlechten Eltern", Informationsbroschüren)

Mattejat, F. & Lisofsky, B.(1998) Nicht von schlechten Eltern. Bonn: Psychiatrie-Verlag

Lenz, A. (2005) Kinder psychisch kranker Eltern. Göttingen: Hogrefe

Lenz, A. (2008) Interventionen bei Kindern psychisch kranker Eltern. Göttingen: Hogrefe

Lenz, A. & Jungbauer, J. (Hrsg.) Kinder und Partner psychisch kranker Menschen (2008). Tübingen: dgvt-Verlag

Pretis, M.& Dimova, A. (2004) Frühförderung mit Kindern psychisch kranker Eltern. München, Basel: Reinhardt

Rahn, E. (2001) Borderline. Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige. Bonn: Psychiatrie-Verlag

Remschmidt, H. & Mattejat, F. (1994) Kinder psychotischer Eltern. Göttingen: Hogrefe

Schone, R. & Wagenblass, S. (2002) Wenn Eltern psychisch krank sind....Kindliche Lebenswelten und institutionelle Handlungsmuster. Münster: Votum

Themenheft Kinder psychisch kranker Eltern (2003) Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 7. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Wagner-Neuhaus, D. (2003) Depressionen - Ein Ratgeber für Angehörige. Bonn: Psychiatrie-Verlag

Wiegand-Grefe, S., Mattejat, F. & Lenz, A. (2011) Kinder mit psychisch kranken Eltern. Klinik und Forschung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht

Wortmann-Fleischer, S., v. Einsiedel, R. & Downing, G. (2012) Stationäre Eltern-KInd-Behandlung. Ein interdisziplinärer Leitfaden. Stuttgart: Kohlhammer